Referenzen

Projekte aus den Bereichen Anwaltsmarketing, Kanzleimarketing, Expertenpositionierung

Legado ist eine Agentur fĂŒr Kanzleimarketing, Anwaltsmarketing und Expertenpositionierung. Schmökern Sie in dieser Liste mit Kostproben erfolgreicher Projekte aus den Bereichen Business Development, PR, Marketing, Linkedin Training & Strategie. SelbstverstĂ€ndlich gibt es mehr, aber aus GrĂŒnden der Diskretion halten wir uns hier bedeckt. Im persönlichen GesprĂ€ch erfahren Sie gerne mehr.

Aufgabe Namensfindung fĂŒr ein digitales Buchhaltungstool
Problem Eine klingende Bezeichnung sollte gefunden werden, die besonders die Zielgruppe der mittelstÀndischen Unternehmen anspricht. Namen, die auf der Hand lagen, waren bereits vergeben

Lösung Mein Ansatz war keine völlig neue Bezeichnung, sondern der Einsatz eines Metanamens, der als „Dach“ fĂŒr eventuell weitere geplante digitale Services passt. Der Clou: Der bewĂ€hrte Unternehmensname wird als Zusatz verwendet, um Kompetenz, SeriositĂ€t und ModernitĂ€t zu vermitteln.

Resultat Vereinfachte Bewerbung und Positionierung des neuen Services sowie wechselseitige Vorteile. Das Beratungshaus profitiert vom Zusatz Digitax, indem es modern und zukunftsweisend wirkt. Das neue Produkt profitiert davon, mit einem bewÀhrten Beratungshaus in Verbindung gebracht zu werden.

Die einfachsten Ideen, sind oft die besten!

0 %
nachhaltig

FĂŒr die Industriegruppe Energie entwickelte ich die Grant Thornton Energy Talks, die sich vom Fleck weg als Branchentalk etablierten und zu sofortigen AuftrĂ€gen fĂŒhrten, bei minimalem Kosteneinsatz.

Die von mir konzipierten BranchengesprĂ€che fĂŒr die Energiebranche (erst Grant Thornton Energy Talks, dann BDO Energy Talks) waren in beiden Punkten ein Riesenerfolg und das bei einer Ă€ußerst kurzfristigen, anlassbezogenen Planung und einer Investition von rund 500 Euro fĂŒr Catering.

Resultat Zwei neue Mandate an ersten Abend und jede Menge wichtige Neukontakte.

0 €
Wenig Geld fĂŒr viel Output

Problem Ein Berater fĂŒr KMU und Unternehmer akqurierte vor der Pandemie durch VortrĂ€ge Kunden. 

Lösung Sein Linkedin-Profil wird nach allen Regeln der Kunst fĂŒr seine Zielgruppe optimiert. Da er gerne schreibt, aber keine Zeit hat, ĂŒber guten Ideen zu brĂŒten, nimmt er auch das Linkedin-Ghostwriting in Anspruch.

0 x
in 3 Monaten

Die Kanzlei Grant Thornton Austria wollte sich ein modernes Image verpassen und ihre Sichtbarkeit in Österreich erhöhen. GewĂŒnscht wurde eine Preisverleihung zum Thema Robotics.

Vom Konzept, ĂŒber Umsetzung bis hin zur Medienarbeit war verantwortete ich alle Schritte. Das umfasste alle Marketing-Maßnahmen, die Kommunikation mit den Stakeholdern, Programmentwicklung und PR sowie Medienkooperationen.

Resultat 150 GÀste bei der Premiere und damit maximale KapazitÀt des Saals und ganzzeitige Medienberichte.

0
von 0 auf 150 in 12 Monaten
Gute Kanzleiwebseiten brauchen gute Texte

Problem Der geplante neue Außenauftritt einer erfolgreichen Wirtschaftskanzlei lag seit Monaten auf Eis, weil es an den Texten fĂŒr die neue Website mangelte. Auch das Konzept hatte MĂ€ngel.

Lösung Das Konzept wird auf die Besonderheiten der Rechtsbranche abgestimmt. die Texte branchengerecht sowie auf Deutsch und Englisch umgesetzt.

Resultat Nach wenigen Wochen konnte die neue Website zeitgleich mit dem kompletten Rebranding der Kanzlei gelauncht werden.

0 %
Sofortige Aufmerksamkeit bei der Zielgruppe

Problem Alle Top-Wirtschaftskanzleien buhlen um die wenigen Top-Jusstudierenden. Besonders eng wird es, wenn die Kanzlei zwar Top ist, aber wenig sichtbar.

Lösung Ein Vortrag fĂŒr die jĂ€hrliche Recruitingmesse, dessen Thema unwiderstehlich zeitgeistig war: „Zwischen Glamour & RealitĂ€t – Wieviel SUITS steckt in einer Wirtschaftskanzlei“.

Resultat Der Vortragssaal war voll, die BewerberqualitÀt stieg und die Presse griff das Thema auf.

0
Wochen zum Abschluss des Relaunchs

Ein gelungenes Beispiel von Expertenpositionierung. Um eine Migrationsrecht-Expertin in den Medien zu positioniern, nutze ich ein rundes JubiliĂ€um. AnlĂ€sslich 1000 Tage seit der EinfĂŒhrung des Maßnahmenpakets
Rot-Weiß-Rot-Karte sprach ich Fach- und Publikumsmedien an.
Resultat: Mehrere Medien griffen das Thema dankbar auf. Online ist es immer noch abrufbar.

0
1000er

Überlassen Sie das Rampenlicht nicht der Konkurrenz.

Wo ich RechtsanwĂ€lte, WirtschaftsprĂŒfer und BeraterInnen in den klassischen Medien platzieren konnte

dslogo
12
5
8
3
13
6
11
2
4
9
10

Andere ĂŒber mich

Überzeugt?
Dann lernen wir uns kennen!

Ich will mehr wissen